Fahrt in die Klinik und nachhause

Fahrt in die Klinik - gegebenenfalls mit der Rettung

Erkundigen Sie sich bitte vorab bei Ihrem betreuenden Gynäkologen/Ihrer betreuenden Gynäkologin, ob Sie im Falle eines Blasensprunges tatsächlich mit der Rettung in das Goldene Kreuz gebracht werden müssen.

Wichtige Telefonnummern:

Verleih von Babysitzen

Sicher bereits auf der ersten Fahrt nach Hause mit Kindersitzen des ÖAMTC

Der ÖAMTC stellt der Privatklinik Goldenes Kreuz Kindersitze zur Verfügung, die von den Eltern für das gesamte erste Lebensjahr des Babys ausgeliehen werden können.

Der Maxi-Cosi Rock (i-Size) bietet höchste Sicherheit im Auto und entspricht der aktuellen i-Size (R129) Sicherheitsverordnung für Kindersitze. Neben maximalem Schutz ist der Rock zudem mit einem kuscheligen Sitzverkleinerer ausgestattet, der das Neugeborene fest umschließt.

Für mehr Sicherheit größerer Babys ist ebenfalls in Form eines stoßabsorbierenden Materials an den oberen Seitenflügeln gesorgt, sollte es zu einem Seitenaufprall kommen. Maxi-Cosi empfiehlt zum Rock die FamilyFix One i-Size Basisstation. Sie bietet die sicherste und äußerst praktische Anbringung über das ISOFIX-System mit nur einem Klick. Diese müssen Sie bitte direkt beim ÖAMTC-Stützpunkt Ihrer Wahl ausborgen.

Verleihbedingungen für Kindersitze der Gruppe 0+
Die Miete beträgt für 12 Monate nur € 49,-. Bei Übernahme des Kindersitzes ist eine Kaution in der Höhe von € 199,- zu hinterlegen, d. h. im Goldenen Kreuz unterschreiben Sie einen ausgefüllten Verleihantrag und vom ÖAMTC erhalten Sie eine Rechnung mit Erlagschein zugesandt.

Bei Rückgabe des gereinigten Sitzes wird die Kaution abzüglich der Leihgebühr wieder ausbezahlt. Sollte der Sitz beschädigt oder verschmutzt sein, wird die Reparatur oder Reinigung in Rechnung gestellt, höchstens bis zur Höhe des Kaufpreises. Stark beschädigte oder verschmutzte Sitze – die Beurteilung obliegt dem ÖAMTC-Verkauf – können nicht zurückgenommen werden.