Coronavirus: Unsere Schutzmaßnahmen

Schritt für Schritt zum Familienglück

Wir begleiten Sie vom Erstgespräch bis zum Eintritt der Schwangerschaft (im wünschenswertesten Fall). Dabei sind wir immer für Sie da und tun unser Bestes, um Ihren Kinderwunsch zu erfüllen.

1. Erstgespräch

Nach vorheriger Terminvereinbarung kommen Sie zum Erstgespräch. In ruhiger, diskreter Atmosphäre im Behandlungsraum des jeweiligen Arztes können Sie alles ansprechen, was Ihnen am Herzen liegt. Wenn wir alles Nötige über Ihre persönliche Situation wissen, gehen wir die Behandlungsmöglichkeiten und Abläufe durch.

2. Untersuchungen

Dann klären wir ab, welche Befunde für die optimale Kinderwunsch-Therapie notwendig sind. So sind z.B. aussagekräftige Labor- und Hormonbefunde sowie ein aktuelles Spermiogramm des Mannes für die Wahl der passenden Therapie ausschlaggebend. Sollten weitere Untersuchungen notwendig sein, informiert Sie Ihr behandelnder Arzt darüber.

3. Befundbesprechung

Ihr behandelnder Arzt bespricht nun die Befunde mit Ihnen. Steht die Ursache der Kinderlosigkeit fest, kann die Planung der für Sie passenden Kinderwunsch-Therapie beginnen.

4. Therapieplanung

Eine für Sie maßgeschneiderte Therapie erhöht die Erfolgschancen. Deshalb legen wir größten Wert auf die umfassende und detaillierte Planung.

5. Therapie

Zu unseren wichtigsten Behandlungsmöglichkeiten zählen die Intrauterine Insemination, die Hormontherapie bei der Frau, die künstliche Befruchtung (IVF) und die ICSI. Sowohl heterosexuellen als auch lesbischen Paaren kann unter bestimmten Voraussetzungen auch mit einer Samenspende geholfen werden.

6. Schwangerschaft

Im besten Fall führt die Kinderwunsch-Therapie zur Schwangerschaft. Nach einer IVF-Behandlung machen Sie zwei Wochen nach dem Transfer einen Schwangerschaftstest. Ist dieser positiv, wird die Medikamenteneinnahme wie vorgeschrieben fortgesetzt. Fünf Wochen nach dem Transfer kommen Sie zur ersten Ultraschalluntersuchung. Wird bei Ihrem Embryo eine Herzaktivität festgestellt, so ist die IVF-Behandlung abgeschlossen und Ihr Gynäkologe übernimmt die weitere Betreuung.

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch!